1 Kommentar

  • Hallo liebe Elli,

    ich bin da absolut deiner Meinung. Warum soll ein Pferd nur wegen Aussehen, Farbe oder Rasse nicht in einer speziellen Sparte unterwegs sein, wenn gerade darin seine Stärken und Talente liegen? Nicht jeder muss dieses elitäre Denken verstehen. Du bist ja zudem auch Freizeitreiter und machst das Ganze sicherlich größtenteils zum Spaß und das sollte es auch sein: Spaß. Wir reiten doch alle, weil es uns Freude bringt und es eben ab und an auch Freude bringt sich mit anderen zu messen oder eine Note für seine harte Arbeit zu erhalten. Da spielt es doch keine Rolle, ob du nun mit Feli oder Batschi aufs Turiner fährst, zumal ich finde, dass Batschi sich wirklich toll entwickelt.
    Ich habe auch so einen gescheckten Exoten, mit dem ich allerdings nicht auf Turnier fahre, trotzdem kann ich dich verstehen. Mir würde ehrlich gesagt die Lust vergehen, wenn ich ständig solche Kommentare zu hören bekommen würde. Ich finde wir Reiter sollten uns und unsere Pferde gegenseitig besser wertschätzen und unterstützen. Dazu gehört dann eben auch, dass man einem Pferd, das vielleicht in einer rasseuntypischen Sparte läuft nicht belächelt, sondern gerade diesen Achtung schenken sollte.

    Mach weiter so mit Batschi, vielleich könnt ihr in der nächsten Saison ja allen zeigen, was ihr drauf habt und dass auch ein Appaloosa Dressur gehen kann. 🙂

    Ganz liebe Grüße, Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.